Bauzinsen sinken auf Januar-Niveau

Die Bauzinsen für Immobilienkredite befinden sich wieder auf einem sehr niedrigen Niveau und aktuell auf Zinshöhe von Januar diesen Jahres. Seit dem historischen Zinstief vom 3. Quartal 2016 sind die Zinsen zwar leicht angestiegen, aber noch immer niedrig. Da aktuell mit keiner Zinserhöhung von seitens der EZB zu rechnen ist, werden die Bauzinsen voraussichtlich noch die nächsten Monate niedrig bleiben und könnten frühestens nächstes Jahr leicht angezogen werden.

Im Durchschnitt kostet ein Baukredit zur Zeit 2% - für 20 Jahre und lediglich 1,78% für eine Zinsbindung von 15 Jahren laut dem Internetportal Biallo. Es könnte das absolute Tief des Jahres erreicht sein, mit der Erwartung von einem leichten Anstieg in den kommenden zwei bis drei Jahren. Sollte die Europäische Zentralbank Mitte nächsten Jahres einen Anstieg wagen, dürfte dieser gering ausfallen.

Die günstigsten Anbieter von Hypothekendarlehen bei einer Zinsbindung von 10 Jahren gehören die Degussa Bank mit 1,07, PDS Bank 1,11 und Allianz mit 1,14%.


Poelchaukamp 7b, 22301 Hamburg  

Tel 040 74041841, Mobil 0160 93825529
E-mail qimmox@outlook.de

© 2016 QIMMOX

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Instagram Icon